was successfully added to your cart.

Behind the scenes

By 27. Juni 2014Lektüre
Bücher Firmenkulissen

Daring & Disruptive: Unleashing the Entrepreneur

Ein inspirierendes und wunderschönes Buch für alle Unternehmerinnen und „Noch-Nicht-Unternehmerinnen“. Lisa Messenger schreibt über die Gründung Ihres Magazins „The Collective“ im Jahr 2013 – zu einer Zeit, in der jede Marktanalyse von einem Printmagazin abgeraten hätte. Mit schamloser Offenheit über eigene Zweifel und einer großen Portion Mut und Risikofreude schubst sie den Leser immer wieder aus der Komfortzone und flüstert: Na, was ist es, das Du eigentlich tun willst? Was möchtest Du auf dieser Erde kreieren, hinterlassen, prägen?

Hatching Twitter

Zeitgeistiges Gezwitscher, brandneue Business-News, politischer Protest, der die Welt verändert – zusammengefasst in 140 Zeichen, erbreitet in Echtzeit. Twitter! Ein Start-up mit einer kometenhaften Erfolgstory, ein 11,5 Milliarden-Dollar-Geschäft mit 200 Millionen aktiven Usern. Doch wie sieht es hinter der Fassade aus? Nick Bilton nimmt uns mit auf eine Reise ins Innere von Twitter. Er beschreibt, wie vier junge Programmierer zu den »einflussreichsten Menschen der Welt« avancierten und was dabei auf der Strecke blieb. Sein intimes Porträt erzählt von Freundschaft und Verrat, von Intrigen und erbitterten Machtkämpfen. Ein wahrer »Business-Thriller« aus Silicon Valley. Fortsetzung folgt … der Börsengang ist in Kürze geplant.

The Everything Store

Bewundert, gefürchtet und hart kritisiert: Firmengründer Jeff Bezos und sein Unternehmen Amazon mit Sitz in Seattle ist mit seinen 182 Millionen Kunden längst nicht nur der größte Online-Einzelhändler der Welt. In beängstigendem Tempo treibt der Erfinder des Kindle die digitale Wirtschaft vor sich her und erobert immer mehr Geschäftsfelder – von Hardware, Logistik und digitalem Content über Web-Hosting und dem Griff nach internationalen Web-Domains bis zu einem geheimen Raumfahrtprojekt. Was ist das Geheimnis des Systems Amazon? Wer zahlt den Preis? Der Technologieexperte Brad Stone ist der Erste mit Zugang zum Zentrum der Macht. Er liefert den spannenden Insiderblick auf Licht und Schatten der Erfolgsgeschichte des Netzgiganten, auf das Profil seines rücksichtslos kompetitiven Gründers sowie den Ausblick auf seine Zukunft.

Google Mitarbeiter Nr. 59: Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln schaffte es sogar in den Duden. Die Suchmaschine ist heute für Millionen Menschen die Anlaufstelle Nummer 1, wenn es um die Beschaffung von Informationen geht. Und von der ersten Stunde an dabei war Google-Mitarbeiter Nr. 59, Douglas Edwards. Mit viel Humor berichtet er von den Anfängen, der ganz eigenen Google-Kultur und seinen ganz persönlichen Erfahrungen in der sehr speziellen Welt eines Internet-Start-ups auf dem Weg zum Global Player. Er beschreibt, wie Larry Page und Sergey Brin mit Eigensinn und einer leichten Arroganz Google dahin brachten, wo Google heute ist und wofür Google steht. Atmen wir quasi die Google-Luft in der Konzernzentrale und begeben uns mit Douglas Edwards auf die Reise durch das Google-Imperium. Dabei erzählt er uns viele persönliche Geschichten darüber, wie es ist, im wohl eigenwilligsten Konzern der Welt zu arbeiten.

 

Leave a Reply